Bild Bild Bild

20.02.2017 | Sonderurlaub

Nichts dem Zufall überlassen

Das Tischgruppen-Training

Es soll, es muss eine gute Klassengemeinschaft her. Schnell sind die Stars, die Sozialen, die Ausgegrenzten, die Mitläufer etc. ermittelt. Doch – wie nun diese SchülerInnen alle unter einen Hut bringen? Per Los? Das Prinzip Zufall? Entscheiden die SchülerInnen? Was gibt es für Ideen?

Die Fortbildung "Tischgruppen-Training" stellt eine umfassende Idee vor, geplant und gezielt mit SchülerInnen im Klassenraum und darüber hinaus zu arbeiten.

Wie entstand das Tischgruppen-Training?

Die Förderung positiver sozialer Interaktionen in der Klassengemeinschaft wird als wichtiger Bestandteil erfolgreichen Lernens gewürdigt. Alle diese Anforderungen können im Prinzip in der Klasse nur erfolgreich bearbeitet werden, wenn sie auf für Gruppen gut entwickelte Kinder treffen.

Das Tischgruppen-Training (TGT) wird seit vielen Jahren zunächst in einigen Schulen des Landes NRW mit unterschiedlichen Ansätzen durchgeführt, mittlerweile auch darüber hinaus.

Wichtig: Das TGT muss auf die Belange der einzelnen Schulen hin entwickelt und abgestimmt werden.

Was will das TGT?

Die Einübung erfolgt über verschiedene Methoden und über ein wöchentliches TGT-Training mit den einzelnen Tischgruppen.

Seminardaten

Seminar-Nr.: I/2017-11
Termin: 20.02.2017 (09.30–16.30 Uhr)
Ort: QUA-LiS-Tagungshaus, Soest
Leitung: Peter Schroers
(Diplom-Sozialpädagoge, Journalist, seit 1996 Schul-Sozialpädagoge an einer Gesamtschule in Krefeld)
Kosten: EUR 110,00
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 20,00 für Raumnutzung, Mittagessen, Kaffee und Tee als Pausengetränke)

Ihre Optionen

1 – Direkt online anmelden

Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich direkt online zu einem oder auch allen Seminaren anmelden möchten! Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden dabei verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Das Anmeldeformular öffnet sich beim Klick auf den Button in einem separaten Fenster.

2 – Anmeldung per Post oder Fax

Wenn Sie es vorziehen, uns Ihre Anmeldedaten per Post oder Fax zu übermitteln, dann füllen Sie bitte das vorbereitete Anmeldeformular direkt am Bildschirm aus, drucken es anschließend aus, unterschreiben es und schicken es uns zu.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. I/2017-11

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.