Bild Bild Bild

09.03.2017 | Sonderurlaub

Klassenmanagement

Die Kunst der sanften Disziplinierung

Irrtümlich lieben wir den Einfluss von Macht,
doch sollten wir die Macht des Einflusses lieben.

Schülerinnen und Schüler verlangen von ihren Lehrerinnen und Lehrern konsequente und faire Regeln und Maßstäbe. Jedoch gilt es gleichzeitig, eine gute Beziehung zwischen LehrerInnen und SchülerInnen zu bewahren.

Heute können Schülerinnen und Schüler nicht mehr mit Macht diszipliniert werden. Die autoritäre Methode führt bei SchülerInnen zu keinem angemessenen Verhalten, im Gegenteil, die Widerstände verschärfen sich. Wir müssen aufhören, aus einer Machtposition heraus zu handeln und anfangen, respektvolle Beziehungen aufzubauen, die auf Einfluss beruhen.

82 Prozent jeglicher Kommunikation ist nonverbal, dies zeigt die Studie eines Lehrerverbandes. Der systematische Einsatz nonverbaler Botschaften, kunstvoll und mit Finesse eingesetzt, hilft uns, eine von Einfluss geprägte Beziehung mit unseren Schülerinnen und Schülern zu pflegen.

Sie lernen Strategien, mit deren Hilfe Sie das nonverbale Management der sanften Disziplinierung umsetzen und gleichzeitig die Beziehung zu Ihren Schülerinnen und Schülern bewahren können. Dazu ist es wichtig, die unterschiedlichen Lernstile der Schülerinnen und Schüler zu kennen und zu wissen, wie man seine Botschaften visualisiert.

Detailprogramm:

Dokument aufrufen (PDF)

Seminardaten

Seminar-Nr.: I/2017-12
Termin: 09.03.2017 (12.00–17.00 Uhr)
Ort: i.k.e., Essen - Wegbeschreibung (PDF)
Leitung: Doris Maute-Moosbrugger
(Fachleiterin und NLP-Trainerin)
Kosten: EUR 90,00
(ohne Verpflegung)
Anmeldung: Bitte melden Sie sich möglichst bis 14.02.2017 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Ihre Optionen

1 – Direkt online anmelden

Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich direkt online zu einem oder auch allen Seminaren anmelden möchten! Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden dabei verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Das Anmeldeformular öffnet sich beim Klick auf den Button in einem separaten Fenster.

2 – Anmeldung per Post oder Fax

Wenn Sie es vorziehen, uns Ihre Anmeldedaten per Post oder Fax zu übermitteln, dann füllen Sie bitte das vorbereitete Anmeldeformular direkt am Bildschirm aus, drucken es anschließend aus, unterschreiben es und schicken es uns zu.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. I/2017-12

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

ÿ3> AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.