Bild Bild Bild

19.05.2017

Schulsozialarbeit im Spannungsfeld zwischen
Professionalität und Politik

1. offene Jahrestagung der Landesarbeitsgemeinschaft (LAG)
Schulsozialarbeit NRW e.V.

Erstmals laden wir SchulsozialarbeiterInnen aus ganz Nordrhein-Westfalen zu unserer Jahrestagung ein, die aus der Praxis für die Praxis entwickelt wurde. Ziel der Veranstaltung ist die Förderung und Vernetzung der im Arbeitsfeld Schulsozialarbeit Tätigen aller Schul­formen und Träger. Die Jahrestagung soll zudem die landesweite Informations- und Öffent­lichkeits­arbeit weiterentwickeln sowie die Qualitätsentwicklung und deren Sicherung fortschreiben... (Satzungsauszug der LAG). Dazu sind sowohl alle Vereinsmitglieder als auch interessierte Schul­sozial­arbeiterInnen eingeladen. Eingeladen sind zudem Schul­sozial­arbeiterInnen aus Niedersachsen zum länderübergreifenden Austausch. Neben den aufgeführten Themen entwickelt gerade eine Arbeitsgruppe unseres Verbandes weitere Arbeitsschwerpunkte für die Tagung. Aus organisatorischen Gründen wird der genaue Tagungsablauf erst nach der Anmeldung verschickt.

An die Jahrestagung schließt sich am 20. Mai, ab 10 Uhr die Mitgliederversammlung der LAG Schulsozialarbeit NRW e.V. an. Die Versammlung endet am 20. Mai vor dem Mittagessen.

Detailprogramm

Dokument aufrufen (PDF)

Seminardaten

Seminar-Nr.: I/2017-66
Termin: 19.05.2017 (09.30–17.00 Uhr)
Ort: Haus Düsse, Bad Sassendorf
Leitung: Rainer Kopp, Forum Eltern und Schule
Kosten: Für Mitglieder der LAG:
> EUR 35,00 (ohne Übernachtung)
> EUR 80,00 bis 87,00 (mit Ü/F je nach Zimmerart)

Für Nichtmitglieder der LAG:
EUR 45,00 (ohne Übernachtung)
EUR 90,00 bis 97,00 (mit Ü/F je nach Zimmerart)
Anmeldung: Bitte melden Sie sich möglichst bis 07.04.2017 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Ihre Optionen

1 – Direkt online anmelden

Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich direkt online zu einem oder auch allen Seminaren anmelden möchten! Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden dabei verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Das Anmeldeformular öffnet sich beim Klick auf den Button in einem separaten Fenster.

2 – Anmeldung per Post oder Fax

Wenn Sie es vorziehen, uns Ihre Anmeldedaten per Post oder Fax zu übermitteln, dann füllen Sie bitte das vorbereitete Anmeldeformular direkt am Bildschirm aus, drucken es anschließend aus, unterschreiben es und schicken es uns zu.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. I/2017-66

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.