Bild Bild Bild

27.09.2017 | Sonderurlaub

Prüfungsangst – Na und?!

Prüfungsblockaden bei SchülerInnen auflösen

Prüfungsangst ist ein häufiges Problem von Schülerinnen und Schülern. Damit der Lern­erfolg gesichert ist, ist es wichtig, die Angstblockade aufzulösen. SchülerInnen haben während der Blockade keinen Zugang zu ihrem Wissen im Gehirn. Ihnen fallen die Regeln oder Vokabeln nicht mehr ein und sie überlesen Textteile und eigene Fehler.

Doch wie nimmt man SchülerInnen die Blockade? Hierfür gibt es einfach zu erlernende Methoden, die Inhalt in diesem Seminar sein werden.

Seminarziele

Am Ende sollen alle Teilnehmendem in der Lage sein, die vermittelten Methoden bei ihren Schülerinnen und Schülern anzuwenden.

Zunächst wird mit einer Methode des "Mentalen Trainings" miteinander gearbeitet. Hierbei geht es um die Verknüpfung innerer Bilder und positiver Gefühle, um systematisch unterschiedliche Probleme auf zu lösen. Insgesamt werden drei unterschiedliche Methoden erläutert sowie demonstriert und dadurch Zweck, Wirkung und neurobiologischer Hintergrund thematisiert.

Arbeitsmethoden

Zielgruppe

BeratungslehrerInnen, KlassenlehrerInnen, Jahrgangsstufen-LeiterInnen, Didaktische Leitungen, SozialarbeiterInnen, Interessierte

Detailprogramm

Dokument aufrufen (PDF)

Seminardaten

Seminar-Nr.: II/2017-03
Termin: 27.09.2017 (9.30–16.30 Uhr)
Ort: Katholische Akademie Schwerte
Leitung: Dr. phil. Christa Hubrig (Diplom-Psychologin, Fachlehrerin und Beratungslehrerin im Ruhestand, Autorin)
Gruppengröße: 10 – 16
Kosten: EUR 111,50
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. ArbeitsmaterialArbeitsmaterial plus EUR 21,50 für Raumnutzung, Mittagessen, Warmgetränke und Mineralwasser in Selbstbedienung)
Anmeldung: Bitte melden Sie sich bis spätestens 01.08.2017 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Ihre Optionen

1 – Direkt online anmelden

Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich direkt online zu einem oder auch allen Seminaren anmelden möchten! Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden dabei verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Das Anmeldeformular öffnet sich beim Klick auf den Button in einem separaten Fenster.

2 – Anmeldung per Post oder Fax

Wenn Sie es vorziehen, uns Ihre Anmeldedaten per Post oder Fax zu übermitteln, dann füllen Sie bitte das vorbereitete Anmeldeformular direkt am Bildschirm aus, drucken es anschließend aus, unterschreiben es und schicken es uns zu.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. II/2017-03

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.