Bild Bild Bild

22.11.2017 | Sonderurlaub

Mathematikunterricht in der Oberstufe

Aufgabenkultur und Unterrichtsgestaltung mit dem GTR

Seit dem Schuljahr 2014/15 ist der Einsatz grafikfähiger Taschenrechner in der gymna­sialen Oberstufe verpflichtend. Dies hat Einfluss auf die Fachdidaktik und die Methodik des Unterrichts. Der GTR als Werkzeug eröffnet neue Ansätze des entdeckenden Lernens und des schüleraktivierenden Unterrichtens. Funktionsgraphen erleichtern die Analyse von Funktionen; Zufallsexperimente in der Stochastik lassen sich simulieren.

Anhand von Beispielaufgaben wird gezeigt, wie der Einsatz des GTR das kompetenz­orientierte Unterrichten bereichert und eine neue Aufgabenkultur ermöglicht. Die Berechnung konkreter Ableitungen und Integrale ermöglicht offenere und komplexere Aufgabenstellungen.

Seminarinhalte

Übungen zum Umgang mit dem GTR, Fachdidaktik und GTR, Aufgabenkultur, Unterricht und GTR

Arbeitsmethoden

Einführendes Fachreferat zum Thema, Einzel- und Partnerarbeit

Zielgruppe

Lehrerinnen und Lehrer für das Fach Mathematik in der Sekundarstufe II

Empfehlung

In der Fortbildung wird beispielhaft das Rechnermodell TI-nspire cx genutzt. Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit diesem Rechner werden empfohlen.

Detailprogramm

Dokument aufrufen (PDF)

Seminardaten

Seminar-Nr.: II/2017-17
Termin: 22.11.2017 (10.00–17.00 Uhr)
Ort: Katholische Akademie Schwerte
Leitung: Dr. Wolfgang Unkelbach (Kompetenzteam Dortmund, Fachlehrer für Mathematik, Physik und Informatik)
Gruppengröße: 10 – 16
Kosten: EUR 111,50
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 21,50 für Raumnutzung, Mittagessen, Warmgetränke und Mineral­wasser in Selbstbedienung)
Anmeldung: Bitte melden Sie sich möglichst bis 22.09.2017 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Ihre Optionen

1 – Direkt online anmelden

Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich direkt online zu einem oder auch allen Seminaren anmelden möchten! Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden dabei verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Das Anmeldeformular öffnet sich beim Klick auf den Button in einem separaten Fenster.

2 – Anmeldung per Post oder Fax

Wenn Sie es vorziehen, uns Ihre Anmeldedaten per Post oder Fax zu übermitteln, dann füllen Sie bitte das vorbereitete Anmeldeformular direkt am Bildschirm aus, drucken es anschließend aus, unterschreiben es und schicken es uns zu.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. II/2017-17

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.