Bild Bild Bild

07.09. + 16.11.2017 | Sonderurlaub

Arbeit in und mit Teams

Teamcoaching und Teamtraining Schritt für Schritt

Um den vielfältigen Aufgaben im System Schule gerecht zu werden, ist ein Umdenken der Lehrkräfte vom Einzelkämpfertum zur Teamarbeit unverzichtbar.

Der Nutzen von Teamarbeit wird ganz konkret erlebt in Klassenteams und Teams, die sich mit Unterricht befassen. Gemeinsam getragene Verantwortung gibt den Lehrkräften Rückhalt. Schülerinnen und Schüler spüren, dass hinter Entscheidungen ein Team steckt – konsequentes Verhalten wirkt sich in jedem Fall förderlich in Hinblick auf den Erziehungs- und Bildungsauftrag aus. Dazu kommt das Mehr an methodischen Ideen und Wissens-Input und das Mehr, das im Team durch gegenseitige Anregung entsteht. So stellt die Arbeit im Team eine Bereicherung und gleichzeitig eine Entlastung für die Lehrperson dar.

Zur Unterrichtsentwicklung gehört neben der Individualisierung die Entwicklung der sozialen Kompetenzen.

Lehrerinnen und Lehrer können für Projekt- und Sozialkompetenz dann besonders gut werben, wenn sie selbst mit Vergnügen Teamarbeit machen und die positive Haltung dazu sichtbar wird.

Zielsetzung

Die Fortbildung will LehrerInnen aller Schulformen unterstützen, professionell in und mit Teams zu arbeiten.

Schwerpunkte

Schwerpunkte der Arbeit werden sein:

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an LehrerInnen aller Schulformen, die in und mit Teams arbeiten beziehungsweise arbeiten wollen.

Detailprogramm

Dokument aufrufen (PDF)

Seminardaten

Seminar-Nr.: II/2017-47
Termin: 07.09. und 16.11.2017 (jeweils 10.00–16.00 Uhr)
Ort: i.k.e., Essen – Wegbeschreibung (PDF)
Leitung: Ike Sprenger (Diplom-Pädagogin, Kommunikationstrainerin und Systemischer Coach, ehem. Leitungsteam FESCH)
Gruppengröße: Um ein individuelles Arbeiten zu ermöglichen, ist die Teilnahmezahl auf sieben Personen begrenzt.
Kosten: EUR 180,00
(ohne Verpflegung)
Anmeldung: Bitte melden Sie sich möglichst bis 07.08.2017 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Ihre Optionen

1 – Direkt online anmelden

Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich direkt online zu einem oder auch allen Seminaren anmelden möchten! Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden dabei verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Das Anmeldeformular öffnet sich beim Klick auf den Button in einem separaten Fenster.

2 – Anmeldung per Post oder Fax

Wenn Sie es vorziehen, uns Ihre Anmeldedaten per Post oder Fax zu übermitteln, dann füllen Sie bitte das vorbereitete Anmeldeformular direkt am Bildschirm aus, drucken es anschließend aus, unterschreiben es und schicken es uns zu.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. II/2017-47

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.