Bild Bild Bild

19.04.2018 | Sonderurlaub

Spiel, Spaß, Spannung – Mathematik

Bewegung, Abenteuer und Spiele im Mathematikunterricht der S I

Unsere Kinder bewegen sich zu wenig, haben gleichzeitig aber lange Schule und auch Fachunterricht bis 16:00 Uhr. Deshalb sollte auch der Fachunterricht bewegt sein, sei es durch Bewegungspausen oder Bewegungsspiele.

Mathematik ist für viele Schülerinnen und Schüler ein Horrorfach. Besonders Brüche, negative Zahlen und Stochastik bleiben oft unverstanden. Gleichzeitig ist die Didaktik in diesen Bereichen nicht immer einfach und man hat nicht immer die Zeit, dies allein nachzuarbeiten. Durch Spiele kann allerdings ein echtes Verständnis der komplexen Inhalte bei den Schülerinnen und Schülern erzeugt werden.

Seminarinhalte

Zunächst wird die Bedeutung für Bewegung in Schule und Unterricht thematisiert. Anschließend werden diverse kleine und größere Bewegungspausen und auch ein Bewegungsspiel vorgestellt. Diese Materialien werden nicht nur erprobt, sondern durch die TeilnehmerInnen auch selbst erstellt.

Brüche stellen die größte Hürde im Mathematikunterricht dar. Daher werden die Grundvorstellungen noch einmal vermittelt und das Verhältnis zu Teil, Anteil und Ganzem verdeutlich und spielerisch erarbeitet. Dies bedarf einer längeren didaktischen Sachanalyse.

Negative Zahlen stellen ebenso eine große Hürde dar. Im Seminar werden die Gründe für diese Hürden untersucht und erarbeitet, wie man durch die Fachdidaktik die Möglichkeiten eröffnet, diesen zu begegnen. Dies ist auch gut spielerisch möglich, daher werden zwei Spiele erprobt.

Die Stochastik selbst ist das große Spielfeld der Spiele. Nach der Klärung didaktischer Fragen werden das "Ziegenproblem", die Efronschen Würfel, aber auch viele andere kleine Spiele vorgestellt.

Arbeitsmethoden

Nach einem Input werden zunächst in Gruppen und Partner*innenarbeiten Ideen ausprobiert, Materialien getestet und auf ihre Alltagstauglichkeit untersucht.

Zielgruppe

Lehrer*innen, die Mathematik in der Sekundarstufe I oder II unterrichten.

Bitte mitbringen

Bitte einen USB-Stick mitbringen!

Detailprogramm

Dokument aufrufen (PDF)

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2018-1-19
Termin: 19.04.2018 (9.30–16.30 Uhr)
Ort: Katholische Akademie "Die Wolfsburg", Mülheim
Leitung: Jens Richter (Mathematiklehrer an einer Gesamtschule in Duisburg, FL Mathematik in einem ZfsL S II, ehemaliger Leiter eines Qualitätszirkels für das MSW NRW)
Gruppengröße: 8 – 16
Kosten: EUR 112,50
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 22,50 für Raumnutzung, Mittagessen, Warmgetränke und Mineralwasser in Selbstbedienung)
Anmeldung: Bitte melden Sie sich möglichst bis 19.02.2018 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Ihre Optionen

1 – Direkt online anmelden

Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich direkt online zu einem oder auch allen Seminaren anmelden möchten! Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden dabei verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Das Anmeldeformular öffnet sich beim Klick auf den Button in einem separaten Fenster.

2 – Anmeldung per Post oder Fax

Wenn Sie es vorziehen, uns Ihre Anmeldedaten per Post oder Fax zu übermitteln, dann füllen Sie bitte das vorbereitete Anmeldeformular direkt am Bildschirm aus, drucken es anschließend aus, unterschreiben es und schicken es uns zu.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2018-1-19

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.