Bild Bild Bild

ab 13.01.2018 | Seminare am Samstag

Bilderträume – Aquarellmalerei

Einführung in die Techniken

Die Aquarellmalerei gehört zu den traditionellen Maltechniken in der Kunstgeschichte. Ihre herausragende Qualität ist die hohe Transparenz und Leuchtkraft der Farben. Sie eignet sich für schnelle kleine Skizzen und großflächige, durchgestaltete Arbeiten. Die Seminarreihe führt in die unterschiedlichen Techniken ein.

Seminarinhalte

Baustein I:
Farbwirkung und Techniken

Untergründe, Farbauftrag und Techniken der Aquarellmalerei werden uns an diesem Tag unabhängig von Objekten beschäftigen. Dabei stehen die Entwicklung von unterschiedlichen Farbtönen und die Erprobung von Maltechniken im Vordergrund.

Schwerpunkte:

  • Nass-in-Nass-Malerei
  • Schichtungen und Farbwirkung
  • Kontraste und Raumwirkung

Bitte Aquarellpapier DIN A3 mitbringen!

Baustein II:
Form und Raum

Die vielfältigen Farbnuancen, die Wirkung des Lichtes und die "Leichtigkeit" der Objekte sind Thema des Tages. Mit Hilfe von einfachen Objekten werden wir die unterschiedlichen Möglichkeiten der Aquarellmaler im Stillleben entdecken.

Schwerpunkte:

  • Farbkonzepte und Mischungen mit Aquarellfarben
  • flächige Bildgestaltung
  • Kontraste und Form
  • Skizzieren mit dem Pinsel
  • Aquarellierte Zeichnungen

Bitte Aquarellpapier lose oder verleimt auf dem Block in Formaten DIN A3 oder größer mitbringen!

Baustein III:
Mischtechniken und experimentelles Arbeiten

Durch die Zusammenführung von Tuschezeichnung und Aquarellmalerei gelangen wir zu einer Mischtechnik, die zum experimentellen Arbeiten einlädt. Gegenständliche und abstrakte Arbeitweisen können frei gewählt werden.

Wir arbeiten mit unterschiedlichen Materialien (Bleistift, Aquarellfarben, Tusche) auf Aquarellpapier in DIN A3 und größer.

Schwerpunkte:

  • Raum, Fläche, Licht
  • Die Bedeutung von Hell-Dunkel-Kontrasten
  • Mischtechniken und ihre Besonderheiten
  • Aquarell- und Tuschezeichnung

Bitte Aquarellpapier lose oder verleimt auf dem Block in Formaten ab circa DIN A3 oder größer mitbringen!

Zielgruppe:

Angesprochen sind alle Menschen, die sich auf die genannten Herausforderungen mit unterschiedlichen Techniken einlassen wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Die Veranstaltungsreihe eignet sich auch für Lehrer*innen, die das Fach Kunst fachfremd unterrichten oder neue Praxisbereiche für ihre Arbeit suchen. Die vorgestellten Themen eignen sich sowohl für die individuelle Arbeit als auch für den Einsatz in den Sekundarstufen I und II. Die Kursteile sind aufeinander aufbauend konzipiert.

Moderatorin:

Annette Süß ist Malerin und pädagogische Mitarbeiterin bei Austausch & Begegnung. Seit 28 Jahren moderiert sie die Seminarreihe "Bilderträume" und verfügt über ein vielfältiges methodisches und didaktisches Wissen.

Materialien:

Farben, Pinsel usw. werden von Austausch & Begegnung gestellt. Unterschiedliche Aquarellpapiere lose und auf dem Block verleimt (DIN A3 oder größer) müssen von den Teilnehmer*innen mitgebracht werden.

Bitte zum Seminar mitbringen:

Unterschiedliche Aquarellpapiere (vorzugsweise auf dem Block verleimt), Zeichenmappe, Putzlumpen und Schutz für die Kleidung.

Detailprogramm

Dokument aufrufen (PDF)

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2018-1-21-22-23
Termine: 13.01.2018 (10.00 - 17.00 Uhr) – 2018-1-21: Baustein I
10.02.2018 (10.00 - 17.00 Uhr) – 2018-1-22: Baustein II
17.03.2018 (10.00 - 17.00 Uhr) – 2018-1-23: Baustein III
Ort: Katholische Akademie Schwerte
Leitung: Annette Süß
(Malerin, ehem. Leitungsteam Austausch & Begegnung)
Gruppengröße: 10 – 12
Kosten: jeweils EUR 101,50
(EUR 80,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 21,50 für Raumnutzung, Mittagessen, Warmgetränke und Mineralwasser in Selbstbedienung)
Anmeldung: Bitte melden Sie sich möglichst bis 31.12.2017 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Ihre Optionen

1 – Direkt online anmelden

Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich direkt online zu einem oder auch allen Seminaren anmelden möchten! Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden dabei verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Das Anmeldeformular öffnet sich beim Klick auf den Button in einem separaten Fenster.

2 – Anmeldung per Post oder Fax

Wenn Sie es vorziehen, uns Ihre Anmeldedaten per Post oder Fax zu übermitteln, dann füllen Sie bitte das vorbereitete Anmeldeformular direkt am Bildschirm aus, drucken es anschließend aus, unterschreiben es und schicken es uns zu.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2018-1-21-22-23

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.