Bild Bild Bild

17.04.2018 | Sonderurlaub

Gemeinsames Lernen im Deutschunterricht
in der Sekundarstufe I

Inklusion ist ein Thema, das viele Schulen vor neue und oft schwierige Herausforderungen stellt. Wie gehe ich mit der immer heterogener werdenden Schülerschaft um und wie beziehe ich Schüler*innen mit einem Förderbedarf wirklich in den Unterricht mit ein? Wie kann ich allen Schüler*innen gerecht werden, ohne mich dabei selbst zu überfordern?

Seminarinhalte

Das Seminar versucht, auf diese Fragen Antworten zu geben, indem es grundlegende Informationen zum Gemeinsamen Lernen vermittelt (Förderschwerpunkte, Förderpläne, Nachteilsausgleich, Leistungsbewertung, Teamarbeit).

Am Beispiel von Arbeitsplänen wird eine alltagstaugliche Form der Organisation des Gemeinsamen Lernens dargestellt und im Praxisteil von den TeilnehmerInnen angewendet.

Arbeitsmethoden

Zielgruppe

Dieses Seminar richtet sich an Lehrer*innen aller Schulformen der Sekundarstufe I, die mit dem Gemeinsamen Lernen beginnen wollen oder noch in der Anfangsphase des Gemeinsamen Lernens sind.

Bitte mitbringen

Schulisches Lehrwerk für das Fach Deutsch für den Jahrgang 5 mit allen an der Schule vorhandenen Zusatzmaterialien (Arbeitshefte, Differenzierungsmaterial etc.)

Detailprogramm

Dokument aufrufen (PDF)

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2018-1-30
Termin: 17.04.2018 (9.30–16.30 Uhr)
Ort: Jugendherberge Köln-Riehl
Leitung: Karolina Nowak (Lehrerin an der IGS Bonn-Beuel mit den Fächern Deutsch, Geschichte und Musik, Schwerpunkt Arbeit im Gemeinsamen Lernen, LRS-Beauftragte und ABB)
Gruppengröße: 10 – 16
Kosten: EUR 119,00
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 29,00 für Raumnutzung, Mittagessen und Stehkaffee)
Anmeldung: Bitte melden Sie sich möglichst bis 17.03.2018 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Ihre Optionen

1 – Direkt online anmelden

Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich direkt online zu einem oder auch allen Seminaren anmelden möchten! Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden dabei verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Das Anmeldeformular öffnet sich beim Klick auf den Button in einem separaten Fenster.

2 – Anmeldung per Post oder Fax

Wenn Sie es vorziehen, uns Ihre Anmeldedaten per Post oder Fax zu übermitteln, dann füllen Sie bitte das vorbereitete Anmeldeformular direkt am Bildschirm aus, drucken es anschließend aus, unterschreiben es und schicken es uns zu.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2018-1-30

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.