Bild Bild Bild

21.04.2018 | Sonderurlaub

Lerncoaching. Hilfe zur Selbsthilfe

Aufbautraining für Lehrer*innen der Sekundarstufe I

Sie haben bereits am Basistraining Lerncoaching "Von der Wissensvermittlung zur Lernbegleitung" teilgenommen und wollen nun Ihre Handlungskompetenzen stärken?

Dann bietet Ihnen dieser Aufbaukurs die Möglichkeit Ihr Methodenrepertoire zu erweitern, Ihren eigenen Lerncoachingansatz zu reflektieren und Ihre lösungsorientierte Fragetechnik weiter zu entwickeln.

Sie haben in Ihrem Schulalltag feststellen müssen, dass zu wenige Ressourcen für eine individuelle Lernbegleitung zur Verfügung stehen und Sie nur mit wenigen Schülerinnen und Schülern ein Coaching durchführen konnten?

Dann zeigt Ihnen dieser Aufbaukurs, wie Sie auch im Klassenraum, verschiedene Lerncoaching Methoden einsetzen können. Hierbei können Ihre Schülerinnen und Schüler im Plenum, in Gruppen- oder Einzelarbeit aktiviert werden und sich gegenseitig unterstützen und beraten. Sie können sich gemeinsam auf den Weg machen und nach Lösungen für ihre Lernprobleme suchen. Auch hier gilt es eigene Ressourcen zu erkennen, Ziele zu formulieren und Lösungsstrategien zu entwickeln und zu verwirklichen.

Die in diesem Praxistraining erarbeiteten Methoden können Sie sofort im Schulalltag einsetzen.

Seminarinhalte

Es sollen folgende Aspekte behandelt werden:

Arbeitsmethoden

Wechsel von Inputs und praktischen Übungen

Zielgruppe

Lehrer*innen weiterführender Schulen, die bereits ein Basistraining zum Lerncoaching für Schülerinnen und Schüler in Lernkrisen absolviert haben

Detailprogramm

Dokument aufrufen (PDF)

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2018-1-69
Termin: 21.04.2018 (10.00-17.00 Uhr)
Ort: i.k.e., Essen - Wegbeschreibung (PDF)
Leitung: Heike Schmicker (Lehrerin, Moderatorin, systemischer Schulcoach (fesch))
Gruppengröße: Um ein individuelles Arbeiten zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl auf sieben Personen begrenzt.
Kosten: EUR 90,00 (ohne Unterkunft und Verpflegung)
Anmeldung: Bitte melden Sie sich möglichst bis 21.03.2018 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Ihre Optionen

1 – Direkt online anmelden

Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich direkt online zu einem oder auch allen Seminaren anmelden möchten! Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden dabei verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Das Anmeldeformular öffnet sich beim Klick auf den Button in einem separaten Fenster.

2 – Anmeldung per Post oder Fax

Wenn Sie es vorziehen, uns Ihre Anmeldedaten per Post oder Fax zu übermitteln, dann füllen Sie bitte das vorbereitete Anmeldeformular direkt am Bildschirm aus, drucken es anschließend aus, unterschreiben es und schicken es uns zu.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2018-1-69

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.