Bild Bild Bild

29.11.2018 | Sonderurlaub

Trauma

Hintergründe kennenlernen und Handlungsmöglichkeiten entwickeln
– auch für den Umgang mit Menschen mit Fluchterfahrungen

Unterrichten ist in vielen Fällen eine Herausforderung für die Lehrkräfte. Doch immer mehr Faktoren erschweren einen "normalen" Ablauf im Schulalltag. Manchmal reagieren Schülerinnen oder Schüler einfach nicht, wie eine Lehrkraft es erwartet und es geschehen "komische" Dinge. Dieses könnte an einem Trauma liegen. Viele Lehrkräfte sind in diesen Fällen hilflos und bemüht, nicht noch mehr zu verletzen oder zu beschädigen. Doch für solche Situationen ist es gut, vorbereitet zu sein und Hintergrundwissen und Handlungskompetenz erworben zu haben.

In der Fortbildung werden folgende Themenschwerpunkte behandelt:

Ziel ist, für die Praxis mehr Sicherheit zu gewinnen und sich auf Situationen, in denen Traumata eine Rolle spielen, gedanklich vorzubereiten.

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2018-2-32
Termin: 29.11.2018 (09.30–16.30 Uhr)
Ort: Seminarraum im Union Gewerbehof, Dortmund
Leitung: Bernd Liebetrau (Dipl. Soz. Päd., Gestaltpädagoge und -therapeut, Supervisor) und Bianka Ledermann (Mitglied im FESCH-Leitungsteam, Diplom-Sozialarbeiterin, Coach)
Kosten: EUR 105,00 (EUR 90,00 Tagungsbeitrag plus EUR 15,00 für Mittagessen, Kaffee, Tee, Mineralwasser)
Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich möglichst bis 29.10.2018 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2018-2-32

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.