Bild Bild Bild

27.11.2018

Mit schulischen Herausforderungen umgehen

Tragfähige Ideen und persönlich passende Lösungen entwickeln

Haben Sie Lust, sich optimistisch und gestaltungsfreudig mit Ihrer Zukunft zu beschäf­tigen? Kämpfen Sie oft mit den schulischen Mehrfachbelastungen und Heraus­forde­rungen? Haben alle Ihre bisherigen Anstrengungen die daraus entstehenden Probleme nicht befriedigend aufgelöst?

Dann ist die Arbeit mit dem Oktopoden-Verfahren die bewährte Methode der Wahl! Sie hilft Ihnen, ein neues Bewusstsein Ihrer Situation, Ihrer Ziele, Werte und Ressourcen zu entwickeln und auf dieser Basis passende Lösungsschritte für die Zukunft zu gestalten.

In diesem Workshop ist es möglich, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer allein und mit anderen ...

Die Teilnehmer*innen arbeiten mit dem Oktopoden-Verfahren nach Roel van Drimmelen, Stiftung creadid (Bunnik / NL und Düsseldorf). Dieses Verfahren zur Personal- und Schulentwicklung eignet sich besonders, wenn in komplexen Situationen die Bandbreite der bisherigen Lösungsversuche nicht zum Erfolg geführt hat und gleichzeitig weiterhin dringender Lösungsbedarf besteht.

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2018-2-50
Termin: 27.11.2018 (10.00–17.00 Uhr)
Ort: i.k.e., Essen - Wegbeschreibung
Leitung: Petra Dewenter-Etscheid (Systemisch-dynamischer Schul- und Lerncoach, Beraterin für Sozialkompetenz-Entwicklung, ehem. Lehrerin an Gymnasien und Gesamtschulen und Didaktische Leiterin)
Gruppengröße: Um ein individuelles Arbeiten zu ermöglichen, ist das Seminar auf sieben Teilnehmer*innen begrenzt.
Kosten: EUR 90,00 (ohne Verpflegung)
Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich möglichst bis 27.10.2018 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2018-2-50

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.