Bild Bild Bild

28.11.2018 | Sonderurlaub / Bildungsurlaub

Produktive Zusammenarbeit mit Eltern gestalten

Eltern aktiv einbeziehen in Aktionen, Gespräche und Schulalltag

Wenn es um ein konstruktives Miteinander zwischen Schule und Elternhaus geht, sind in vielen Fällen weder die Lehrer*innen noch die Eltern zufrieden.

Für die Eltern ist es ein großer Bruch, nach der aktiven Einbeziehung in der Frühpädagogik bei einer weiterführenden Schule anders behandelt zu werden und eine andere Rolle zu spielen.

Die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus ist immens wichtig, wenn es um die Förderung und Beratung von Schülerinnen und Schülern - und vor allen Dingen immer dann, wenn es um Konflikte und Probleme geht. Dann ist es jedoch meistens zu spät, Eltern positiv kennenzulernen.

Aktive Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus muss begleitet werden und erfordert Zeitressourcen, die man zunächst einmal investieren muss. Ist jedoch eine gelingende Erziehungspartnerschaft einmal vorhanden, dann ist es einfacher, auch in Problemsituationen konstruktiver und effizienter miteinander umzugehen.

Schwerpunkte

Arbeitsformen

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Lehrer*innen aller Schulformen, Sozialpädagog*innen und interessierte Eltern.

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2018-2-59
Termin: 28.11.2018 (09.30–16.30 Uhr)
Ort: Katholische Akademie Schwerte
Leitung: Bianka Ledermann (Mitglied im Leitungsteam FESCH, Ausbilderin für Dialogprozessbegleiter*innen, Elterntrainerin nach dem Konzept "Eltern stärken" sowie "FuN" und "Starke Eltern – Starke Kinder")
Gruppengröße: 12 – 16
Kosten: EUR 111,50 (EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 21,50 für Mittagessen, Warmgetränke und Mineralwasser in Selbstbedienung)
Anmeldung: Bitte melden Sie sich möglichst bis 28.09.2018 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Ihre Optionen

1 – Direkt online anmelden

Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich direkt online zu einem oder auch allen Seminaren anmelden möchten! Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten werden dabei verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben. Das Anmeldeformular öffnet sich beim Klick auf den Button in einem separaten Fenster.

2 – Anmeldung per Post oder Fax

Wenn Sie es vorziehen, uns Ihre Anmeldedaten per Post oder Fax zu übermitteln, dann füllen Sie bitte das vorbereitete Anmeldeformular direkt am Bildschirm aus, drucken es anschließend aus, unterschreiben es und schicken es uns zu.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2018-2-59

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.