Bild Bild Bild

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG ist eine nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes NRW anerkannte Einrichtung der Erwachsenenbildung. Träger ist Gemeinnützige Gesellschaft Gesamtschule Nordhrein-Westfalen e.V. (GGG e.V.).

Ziel unserer Arbeit ist die kontinuierliche methodische und pädagogische Weiterentwick­lung im Bereich der allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen.

Seit 1991 führen wir landesweit Fortbildungsveranstaltungen für Lehrerinnen und Lehrer zu folgenden Themenbereichen durch:

Schulinterne Fortbildungen

Zu den o. g. Themen, aber auch zu weiteren Themen, beraten, planen und organisieren wir für Schulen schulinterne Fortbildungen; siehe dazu:

Projekte

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Entwicklung, Planung und Durchführung von Projekten mit Schulen und weiteren Kooperationspartnern; siehe dazu auch:

Unser Selbstverständnis

"Man kann einen Menschen nicht lehren,
man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu tun."
Galileo Galilei 1564-1642

Lernen, also auch schulisches Lernen, vollzieht sich im Kontext von Emotion, Kognition und der physischen Verfassung von Individuen. Hinzu kommen Faktoren wie die Lernumgebung, das Sozialklima einer Lerngruppe und die Transparenz der Lerninhalte und Ziele.

Heterogenität ist Normalität – für die inhaltliche Ausrichtung unserer Weiterbildungsangebote bedeutet dies, dass wir Wert darauf legen, dass der Individualität der Schülerinnen und Schüler im gemeinsamen Lernprozess der Lerngruppe Raum zur Entwicklung gegeben wird.

Der Grundsatz, Schülerinnen und Schüler als individuelle Menschen und nicht als Jahrgänge zu sehen und sie in ihrem Lernweg individuell zu beraten und zu unterstützen, ist ein hoher Anspruch, der von den Lehrerinnen und Lehrern eine neue Sichtweise auf die Kinder und Jungendlichen und neue Unterrichtsstile verlangt. Hierbei wollen wir die Kolleginnen und Kollegen mit unserem Fortbildungsangebot unterstützen.

Das Ziel unsere Arbeit ist es, an der Entwicklung der Schule von morgen mitzuarbeiten, die allen Kindern, unabhängig von ihrer Herkunft und Begabung, die für sie bestmöglichen Entwicklungschancen bietet.

Unsere Arbeit wird unterstützt
von vielen Menschen

Als Weiterbildungseinrichtung in gemeinnütziger Trägerschaft verfügen wir nur über geringfügige eigene Mittel. Die Menschen, die mit uns zusammen arbeiten, tun dies nicht aus finanziellen Interessen, sondern aus Überzeugung.

Aber gerade dieses Engagement unserer ReferentInnen ist Teil der Qualität unserer Angebote. Wir freuen uns, dass immer mehr Menschen, die an der Weiterentwicklung unseres Schulsystems interessiert sind, zur Mitarbeit bereit sind.

Die Moderatorinnen und Moderatoren, mit denen wir zusammenarbeiten, kommen zum größten Teil aus dem Schuldienst. Darüber hinaus arbeiten wir mit TheaterpädagogInnen, KünstlerInnen, SozialpädagogInnen und TherapeutInnen zusammen.

Wie wir arbeiten

Heterogenität betrifft nicht nur schulisches Lernen, sondern auch die Erwachsenenbildung. In diesem Sinne versuchen wir unser Weiterbildungsangebot so zu gestalten, dass alle TeilnehmerInnen Raum für ihr Anliegen finden.

In Absprache mit den unterschiedlichen ModeratorInnen entwickeln wir die jeweiligen Konzepte für unsere Fortbildungsangebote.

Unsere Erfahrung als ErwachsenenbildnerInnen und die fachliche Kompetenz der ModeratorInnen fließen in ein gemeinsames Konzept ein. Durch unsere vielfältigen Kontakte zu den Schulen des Landes und durch die aktuelle bildungspolitische Diskussion angeregt, versuchen wir möglichst praxisnahe Angebote zu entwickeln.

Kooperationspartner

Unsere Kooperationspartner für unterschiedliche Schulprojekte:

Projektförderung

Projektförderung haben wir bisher erhalten durch:

Sie befinden sich hier:
Wer wir sind > Austausch & Begegnung

AnsprechpartnerInnen

Kontakt

Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42

Email: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Erreichbarkeit

Sie erreichen uns telefonisch
wie folgt:

montags – donnerstags:
09:00 - 16:00 Uhr

freitags
09:00 - 15:00 Uhr