Bild Bild Bild

08.10.2019 | Sonderurlaub

Lernzeiten in der Ganztagsschule

Lernen benötigt Zeit und methodische Kompetenzen, die in der Schule systematisch eingeführt und vertieft werden müssen. Lernen heißt auch, dass jede(r) Schüler*in auf unterschiedliche Voraussetzungen aufbaut, sodass Lernen ein höchst individueller Vorgang ist.

Lernzeiten sind eine Möglichkeit, um individuelle Lernwege zu eröffnen und das selbstständige Arbeiten zu fördern. Neben der Eröffnung individueller Lernwege im Fachunterricht sieht die Prüfungsordnung Ergänzungsstunden vor.

Lernzeiten (siehe auch § 3.3 APO-SI) "dienen der Intensivierung der individuellen Förderung innerhalb des Klassenverbandes sowie in anderen Lerngruppen." (Die Stundentafel sieht 9-12 Stunden vor.) Gebundene Ganztagsschulen haben zudem die Möglichkeit, Lernzeitenstunden anzubieten.

Wie diese Stunden gestaltet werden, hängt vom jeweiligen Konzept der Schule ab (Lernzeiten, EVA, AS, SEGEL, Wochenplanarbeit, Vertiefungsstunden). Das Seminar wird sich ausgehend von der Prüfungsordnung und dem Ganztagserlass mit verschiedenen Lernzeitenmodellen befassen. Ausgehend von Kompetenzrastern, mit denen die Schülerinnen und Schüler ihren eigenen Lernfortschritt reflektieren können, sollen Methoden des selbstständigen Arbeitens erarbeitet werden. Ebenso sollen Möglichkeiten der Verknüpfung mit dem Fachunterricht entwickelt werden.

Inhalte

Schwerpunkte werden sein:

Arbeitsmethoden

Zielgruppe

Lehrkräfte an Ganztagsschulen, Mitglieder der Schulentwicklungsgruppe, Mitglieder der Schulleitung

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2019-2-01
Termin: 08.10.2019 (09.30-16.30 Uhr)
Ort: Seminarraum 1 im Union Gewerbehof, Dortmund
Leitung: Christian Ladleif (ehemaliger Schulleiter der Janusz-Korczak-Gesamtschule in Gütersloh und ehemaliger Dezernent für Gesamtschulen im Regierungsbezirk Münster)
Gruppengröße: 8-12
Kosten: EUR 107,00
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 17,00 für Raummiete, vegetarisches Mittagessen, Kaffee, Tee und Mineralwasser in Selbstbedienung)
Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich bis spätestens 06.09.2019 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2019-2-01

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.