Bild Bild Bild

13.11.2019 | Sonderurlaub

Streitschlichter*innen ausbilden in der Schule

Grundlagen der Streitschlichtung und Vermittlungsmethoden zur Ausbildung neuer Streitschlichter*innen

Die Förderung von Eigenständigkeit, Verantwortungsgefühl und sozialem Verhalten ist eine wichtige Aufgabe für Schule. Streitschlichtung fördert Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler wie Zivilcourage, Konfliktfähigkeit und achtsame Kommunikation. Für die beteiligten Schülerinnen und Schüler kann sie auch eine Hilfe zur späteren Berufswahl sein.

Seminarinhalte

Für die Ausbildung und Begleitung von motivierten Schülerinnen und Schülern benötigt es Wissen, Haltung und Methoden.

Arbeitsmethoden

Nach kurzer Einführung (Vortrag) werden die vorgestellten Prinzipien und Techniken in Kleingruppen eingeübt und reflektiert, um so einen Transfer in die Praxis zu ermöglichen. In Einzel- und Gruppenarbeiten wird anhand von Arbeitshilfen und Beispielen das Verfah­ren eingeübt. Gelingens- und Rahmenbedingungen werden diskutiert und ausgetauscht.

Zielgruppe

Beratungslehrer*innen, Klassenlehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen, Mitarbeiter*innen im Ganztag

Bitte mitbringen

Schreibmaterial, bequeme Alltagskleidung

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2019-2-34
Termin: 13.11.2019 (10.00-17.00 Uhr)
Ort: HVHS "Gottfried Könzgen", Haltern am See
Leitung: Bianka Ledermann (Leitungsteam FESCH, Lehrtrainerin der Gewalt Akademie Villigst und Dialogprozessbegleiterin)
Gruppengröße: 10-20
Kosten: EUR 120,00
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 30,00 für Raumnutzung, Mittagessen und Stehkaffee)
Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich möglichst bis 13.10.2019 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2019-2-34

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.