Bild Bild Bild

19.03.2020 | Sonderurlaub

SaLTo – SchülerAktivierendesLernenTeamOrientierung

Ein Weg zum individuellen Lernen

Die zunehmende Heterogenität in Schulen ist eine zentrale Herausforderung für Unter­richtende und erfordert ein verändertes didaktisches Handeln. Die Janusz-Korczak-Gesamtschule Bottrop stellt sich gezielt der pädagogischen und didaktischen Aufgabe des individualisierten Lernens und eröffnet ihren Schüler*innen im Rahmen des Unterrichts­prinzips "SaLTo" (SchülerAktivierendesLernenTeamOrientierung) individuelle Lernwege, um die bestmöglichen Leistungen des Einzelnen zu erzielen, der Vielfalt in den Klassen gerecht zu werden und Chancengleichheit beim Erwerb von Schulabschlüssen zu schaffen.

Seminarinhalte

Unser Ziel ist es, Sie an unseren langjährigen Erfahrungen mit dem Schulversuch SaLTo teilhaben zu lassen und Anregung zu geben, den eigenen Unterricht zu verändern.

Dazu werden wir zunächst theoretisch erläutern, was SaLTo bedeutet und wie man niveau­differenzierte Aufgaben im Sinne von SaLTo entwickelt. Anschließend werden wir prakti­sche Beispiele zeigen und darstellen, wie wir Salto an unserer Schule etabliert haben. Außerdem werden wir unsere Erfahrungen sowie Beobachtungen mitteilen und uns über Möglichkeiten und Grenzen austauschen. Sie werden auch Gelegenheit haben, eigene niveaudifferenzierte Aufgaben zu entwickeln.

Arbeitsmethoden

Fachreferat, Arbeit in Kleingruppen zur Entwicklung eigener Aufgaben, Präsentation dieser Aufgaben im Rahmen eines Museumsgangs

Zielgruppe

Interessierte Lehrkräfte: Lehrer*innen, die den Unterricht weiterentwickeln und teilweise verändern wollen.

Unsere Schwerpunktfächer sind Deutsch, Gesellschaftslehre und Wirtschaft.

Bitte mitbringen

Aktuelles Unterrichtsmaterial oder Material für das demnächst anstehende Thema (wie z.B. Bücher, Textgrundlagen, Bildmaterial, Zielformulierungen ...)

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2020-1-05
Termin: 19.03.2020 (09.30-16.30 Uhr)
Ort: HVHS "Gottfried Könzgen", Haltern am See
Leitung: Esma Baris (Janusz-Korczack-Gesamtschule und seit 2012 als SaLTo-Ansprechpartnerin für die Fächer Deutsch, Gesellschaftslehre und Wirtschaft zuständig), Christin Niebuhr (Janusz-Korczak- Gesamtschule, Lehrerin für Deutsch und ev. Religion, seit 2017 am SaLTo-Projekt beteiligt. Nach der Moderator*innen-Qualifikation geben beide regelmäßig schulinterne und externe Fortbildungen im Bereich SaLTo.)
Gruppengröße: 10-16
Kosten: EUR 120,00
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 30,00 für Raumnutzung, Mittagessen und Stehkaffee)
Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich möglichst bis 19.02.2020 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2020-1-05

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.