Bild Bild Bild

04.06.2020 | Sonderurlaub

Komplexität Ganztag

Impulse zum Gelingen eines erfolgreichen Ganztages

Durch den Ganztag individuelle Förderung von Schüler*innen optimal zu gestalten, kann als das zentrale Anliegen des Ganztages verstanden werden. Um dies zu verwirklichen, sind Partizipation und Kooperationen im Ganztag mit innerschulischen und außer­schuli­schen Partnern notwendig und gewünscht. Die Gewinnung von Mitwirkenden im Ganztag (u.a.: Eltern, Kooperationspartner, Studierende), die Verständigung über "Philosophie und Leitbild eines Ganztages", Ziele und Inhalte, sowie die Pflege einer verlässlichen Zusam­men­arbeit beruhen auf Voraussetzungen, die eine qualitativ hochwertige Kooperation sichern können.

Seminarinhalte

Diese und weitere Fragen sind für Verantwortliche im Ganztag von grundlegender Bedeu­tung. Die Gelingensvoraussetzungen werden dargestellt, diskutiert und auf individuelle Situationen übertragen. Nicht zuletzt wird es um die Frage gehen, wie man es schafft, der wichtigsten Zielgruppe im LebensRaum Ganztag, den Schülerinnen und Schülern, gerecht zu werden.

Arbeitsmethoden

Vortrag, Interaktion in Form von Gruppenarbeiten und Interaktionen bzgl. Kooperation, "Planungsspiel"

Zielgruppe

Interessierte Lehrkräfte; Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte, die im Ganztag tätig sind oder sein werden. Zudem ist ein großer Bestandteil des Ganztages häufig der Fachbereich Sport. Insofern ist das Angebot auch für die Fachgruppe Sport interessant.

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2020-1-09
Termin: 04.06.2020 (09.30-16.30 Uhr)
Ort: Gesamtschule Barmen, Wuppertal
Leitung: Axel Sardemann (absolvierte ein Lehramtsstudium für die Fächer Musik (Sekundarstufe I) und Sport (Sekundarstufe I+II). Seit 2008 ist er Ganztagskoordinator der Gesamtschule Barmen sowie Lehrbeauftragter an der Bergischen Universität im Fachbereich Sportpädagogik und Sportdidaktik und seit 2014 an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster am Institut für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt "Komplexität Ganztag", Partizipation und Kooperation im Ganztag.)
Gruppengröße: 10-16
Kosten: EUR 105,00
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 15,00 für Mittagessen in der Mensa, Warmgetränke, Mineralwasser, Kaffee und kleinem Snack am Nachmittag)
Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich möglichst bis 04.05.2020 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2020-1-09

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.