Bild Bild Bild

03.03.2020 | Sonderurlaub

Innere Differenzierung im Englischunterricht
der Jahrgangsstufen 5 und 6

Die Fortbildung richtet sich an Englischlehrkräfte, die von Beginn an, also ab dem 5. Schul­jahr, eine konsequente Binnendifferenzierung umsetzen wollen. An vielen Gesamt- bzw. Sekundarschulen findet im 5. und 6. Jahrgang eine Art 'Einheitsunterricht’ statt. Die ent­spre­chenden Lehrbücher werden, mit kleineren Abstrichen, komplett durchgenommen, entsprechen sie doch den offiziellen Lehrplanvorgaben. Angesichts der erheblich unter­schied­lichen Vorkenntnisse, vor allem aber wegen der deutlichen Unterschiede im Lern­tempo der einzelnen Schülerinnen und Schüler ist diese Praxis zu hinterfragen, zumal der Lehrplan für die Jahrgangsstufe 5 und 6 eine extrem steile Progression vorsieht. Grund­lagen der Grammatik und der Lexik werden in der Folge von langsamer Lernenden nur sehr lückenhaft erworben, eine fatale Entwicklung in einem Lehrgangsfach. Diese Schüle­rinnen und Schüler fallen so zwangsläufig zurück, nicht weil sie weniger intelligent, moti­viert oder begabt sind, sondern einfach nur, weil ihnen nicht genügend Zeit gelassen wird. So 'produziert’ die Schule – natürlich unbeabsichtigt – ihre 'Kandidaten’ für die G-Kurse ab Klasse 7.

Die TN lernen methodische, didaktische und unterrichtsorganisatorische Maßnahmen kennen, um den unterschiedlichen Lernständen und -geschwindigkeiten im Lehrgangsfach Englisch gerecht zu werden. Im Mittelpunkt stehen dabei Konzepte der konsequenten Lerntempodifferenzierung, die an das heterogenitätsorientierte 'Lernleiter'-Prinzip (auch MGML-Konzept genannt) angelehnt sind, mit denen Schülerinnen und Schüler aktiv, selbstgesteuert und mit zunehmender Selbstverantwortung die erforderlichen Kompeten­zen erwerben können.

In einem Lernleiter-Unterricht muss logischerweise von der Jahrgangsorientierung des Lehrwerks Abschied genommen werden. Dennoch soll es als reichhaltige Material­ressource weiterhin zur Verfügung stehen. Dazu können die Inhalte des Lehrwerks modularisiert und flexibel im Unterricht eingesetzt, d.h. von den Schülerinnen und Schülern im eigenen Tempo bearbeitet werden, so lange und so intensiv, bis sie beherrscht werden.

Seminarinhalte

Arbeitsmethoden

Zielgruppe

Englischlehrer*innen der Jahrgangstufen 5-6 aller Schulformen, insbesondere der Gesamt- und Sekundarschulen

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2020-1-11
Termin: 03.03.2020 (09.30-16.30 Uhr)
Ort: Katholische Akademie "Die Wolfsburg", Mülheim an der Ruhr
Leitung: Bert Kerstin (ehemaliger Englischlehrer an der Gesamtschule Bonn-Beuel; ehemaliger Fachleiter am "Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung" Bonn, Referent für Lehrerfortbildungen, Moderator für Schulentwicklung, Autor von Fachbeiträgen zu den Themen "Heterogenität im Englischunterricht" sowie "Englisch und LRS")
Gruppengröße: 10 – 16
Kosten: EUR 112,50
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 22,50 für Raumnutzung, Mittagessen und Warmgetränke in Selbst­bedie­nung)
Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich möglichst bis 05.01.2020 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2020-1-11

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.