Bild Bild Bild

16.03.2020 | Sonderurlaub

Leseförderung und schüleraktivierendes Arbeiten mit Sachtexten im NW-Unterricht durch kooperative Lernformen

Lesestrategien und Methoden der Texterschließung sind Grundlagen zum Verständnis auch naturwissenschaftlicher Sachtexte. In dieser Fortbildung lernen die Teilnehmer*innen verschiedene Möglichkeiten kennen, ohne großen Vorbereitungsaufwand mit Sachtexten z.B. aus einem Schulbuch schüleraktivierend und kompetenzorientiert zu arbeiten.

Der Einsatz dieser Methoden ermöglicht die Berücksichtigung der unterschiedlichen Lehr- und Lernvoraussetzungen heterogener Lerngruppen. Sie können mit den vorgestellten Methoden die Kompetenzentwicklung in den Kompetenzbereichen "Umgang mit Fach­wissen" und "Kommunikation" schulen. Aus beiden Kompetenzbereichen werden Sie sowohl Kompetenzen der ersten wie auch der zweiten Progressionsstufe entwickeln bzw. üben und anwenden.

Seminarinhalte

Die Teilnehmer erproben z.B. das "reziproke Lesen", das "moderierte Netzwerk" und weitere Methoden an ausgewählten Texten mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten. Eventuelle "Stolpersteine", die bei der Einführung der Methoden im Unterricht auftreten können und mögliche Lösungen, werden diskutiert.

Ziel ist es, die verschiedenen erprobten Methoden ohne großen Aufwand direkt im Unterricht einsetzen zu können.

Arbeitsmethoden

Die verschiedenen Methoden werden vorgestellt und sollen von den Teilnehmer*innen aktiv durchgeführt werden, indem sie die Rolle der Schüler*innen einnehmen.

Die Bereitschaft zur aktiven Teilnahme ist wichtige Voraussetzung für die kritische Betrachtung der erprobten Methoden.

Zielgruppe

Lehrer*innen mit naturwissenschaftlichen Fächern aller Schulformen

Bitte mitbringen

Schreibmaterial, USB-Stick

Detailprogramm

Seminardaten

Seminar-Nr.: 2020-1-15
Termin: 16.03.2020 (09.30-16.30 Uhr)
Ort: Jugendherberge Köln-Riehl
Leitung: Luise Morschel (Realschullehrerin, seit 2000 Moderatorin für Biologie im KT-Aachen)
Gruppengröße: 10 – 16
Kosten: EUR 120,00
(EUR 90,00 Tagungsbeitrag inkl. Arbeitsmaterial plus EUR 30,00 für Raumnutzung, Mittagessen, Stehkaffee in Selbst­bedie­nung)
Anmeldefrist: Bitte melden Sie sich möglichst bis 20.01.2020 bei uns an. Eine spätere Anmeldung ist möglich aber unsicher, da die Veranstaltung bereits voll sein kann.

Online-Anmeldung

Um sich für dieses Seminar online anzumelden, klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Button "Zur Anmeldung"! Das Anmeldeformular öffnet sich daraufhin in einem separaten Fenster. Die von Ihnen in das Anmeldeformular eingegebenen persönlichen Daten werden verschlüsselt per SSL-Technik übertragen, von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weiter gegeben.

Sie befinden sich hier:
Bildungsprogramm > Seminar-Nr. 2020-1-15

Informationen
zum Anmeldeverfahren

Für allgemeine Informationen zum Anmeldeverfahren klicken Sie bitte hier...

Sonder-/Bildungsurlaub

Informationen zur Beantragung von "Sonder-" bzw. "Bildungsurlaub" finden Sie hier...

AGB

Alle rechtlich relevanten Aspekte im Zusammenhang mit der Anmeldung zu wie der Teilnahme an unseren Veranstaltungen finden Sie in den AGB.

Fragen?

Wenn Sie Fragen zum Programm haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf!

Forum Eltern und Schule
Tel.: (0231) 14 80 11
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

AUSTAUSCH & BEGEGNUNG:
Tel.: (0231) 14 80 12
Fax: (0231) 14 79 42
E-Mail: Die E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Sie erreichen uns telefonisch
montags bis donnerstags
von 09:00 – 16:00 Uhr.

Freitags können Sie
von 09:00 – 15:00 Uhr
mit uns sprechen.